Norderney - Chronik einer Insel (1814)
Zum Jahr1398Zum Jahr 1797Zum Jahr 1849Zum Jahr 1862Zum Jahr 1873Zum Jahr 1948Zum aktuellen Jahr PDF-Download Sitemap Hilfe

Zurück zu: Insel/Stadt | Chronik einer Insel | 1814

Das Jahr 1814

610 Einwohner. 109 Häuser.

Wiedereröffnung der Seebadeanstalt. Für den Start stehen 54 Zimmer mit 78 Betten zur Verfügung. Mit 618 Kurgästen, die 900 Seebäder (737 kalte und 163 warme) nehmen, läßt sich die erste Nachkriegs-Badesaison gut an.

Neu die soziale Komponente im Norderneyer Kurangebot: "Auch für arme Badegäste, wenn sie nur einige Unterstützung durch sich selbst oder von Communen haben, wird auf die möglichst beste Art gesorgt."

Erstmalige Kornbestellung des Ackerlandes auf Norderney mit Gerste.

Erster von der Regierung angestellter Bade-Kommissar wird Graf August Friedrich von Wedel-Nesse, der bis 1838 amtiert.

zurück Jahresübersicht weiter