Das Jahr 1848

Königin Marie von Hannover pflegt zunehmend ihren Nachmittagskaffee auf der nach ihr benannten "Marienhöhe" einzunehmen.

Einstellung des Dampfschiffsverkehrs zwischen Hamburg und Norderney.

Einem Inselbewohner wird die erste Jahreskonzession für ein "Christliches Manufakturwaren-Geschäft" erteilt.

Neuer Badekommissar Amtsassessor Jochmus für eine Badesaison.

Auf der Insel sind 127 Kinder schulpflichtig, die in drei Klassen unterrichtet werden.



Zum Jahr 1847  Jahresübersicht  Zum Jahr 1849