Das Jahr 1861

Der Norderneyer Gerrelt Janßen bewahrt unter Einsatz seines Lebens am 10. August den 17jährigen Kronprinzen Ernst-August im letzten Augenblick vor dem sicheren Ertrinkungstod. Für diese Rettungstat wird 1866 das sogenannte "Kronprinzen-Denkmal" (ein Obelisk) auf dem "Hirrenfirren" (östlich des Bahnhofs "Stelldichein") errichtet, das auf Veranlassung von Bürgermeister Wilhelm Söhlmann 1938 entfernt und zerschlagen wird.

Erstmals ganzjährige Betriebszeit der "Norderneyer Postexpedition".

Schottische Unternehmen richten auf der Insel eine Schellfisch-Räucherei ein.

Bau der ersten von heute 32 Buhnen, mit denen Norderney an seinem westlichen Inselkopf verankert worden ist.



Zum Jahr 1860  Jahresübersicht  Zum Jahr 1862