Die Insel Norderney

Norderney Flagge der Insel
53° 42' 26" N 7° 8' 49
Chronik einer Insel

 

Das Jahr 1398Das Jahr 1797Das Jahr 1849Das Jahr 1862Das Jahr 1873Das Jahr 1948Das aktuelle Jahr

Insel/Stadt | Bilder/Prospekte | Daten/Fakten | Kunst/Kultur

zurück Jahresübersicht weiter Zum Seitenende

Zurück zu:Chronik der Insel | 1825
Startseite
Vorwort
1362 - 1499
1500 - 1599
1600 - 1699
1700 - 1799
1800 - 1899
1900 - 1999
2000 -
Ende
Insel - Ralley
Chroniktelegramm
Küste vor 10.000 Jahren
Das Jahr 1825

678 Einwohner. 8 Beurtschiffe (kleine flachgehende, speziell für die Wattfahrt gebaute Frachtensegler), 20 Fischerschaluppen.

Heinrich Heine auf Norderney. Er wohnt in der heutigen (im Jahr 2004) Kirchstr. 19; er wiederholt den Besuch 1826 (wohnt in der Gartenstr. 10) und 1827 (wohnt im Haus Ecke Herrenpfad/Langestr.).

Februar-Sturmflut zerstört Teile der ersten Baumanpflanzungen im Bereich der heutigen Bülow-Allee und des Kurgartens, Dünenabbrüche.

Für die Saisonzeit wird erstmals eine regelmäßige Schiffsverbindung zwischen Hamburg und Norderney mit zwei schnellsegelnden Paket-Ewern aufgenommen.

552 Kurgäste.

Wiederberufung von sogenannten "Landsmännern" aus den Reihen der Inselbewohner für den Ortsrat. Der Älteste ist zugleich der Ortsvorsteher.


Chronik der Insel - Das Jahr 1825  PDF-Download Sitemap HilfeLogo der Chronik© 2002-2021 H.-H. BartyZum Seitenanfang