Norderney
  53° 42' 26" N 7° 8' 49
Insel NorderneyHome Telegramm (Kurzübersicht Ereignisse)
  Chronik einer Insel
Zum Jahr 1398Zum Jahr 1797Zum Jahr 1849Zum Jahr 1862Zum Jahr 1873Zum Jahr 1948Zum aktuellen Jahr PDF-Download  Sitemap Hilfe/Info zur Chronik
Insel/Stadt | Bilder/Prospekte | Daten/Fakten | Kunst/Kultur
Insel/StadtKlickChronik Klick1825
Das Jahr 1825

678 Einwohner. 8 Beurtschiffe (kleine flachgehende, speziell für die Wattfahrt gebaute Frachtensegler), 20 Fischerschaluppen.

Heinrich Heine auf Norderney. Er wohnt in der heutigen (im Jahr 2004) Kirchstr. 19; er wiederholt den Besuch 1826 (wohnt in der Gartenstr. 10) und 1827 (wohnt im Haus Ecke Herrenpfad/Langestr.).

Februar-Sturmflut zerstört Teile der ersten Baumanpflanzungen im Bereich der heutigen Bülow-Allee und des Kurgartens, Dünenabbrüche.

Für die Saisonzeit wird erstmals eine regelmäßige Schiffsverbindung zwischen Hamburg und Norderney mit zwei schnellsegelnden Paket-Ewern aufgenommen.

552 Kurgäste.

Wiederberufung von sogenannten "Landsmännern" aus den Reihen der Inselbewohner für den Ortsrat. Der Älteste ist zugleich der Ortsvorsteher.
zurück Jahresübersicht weiter
Das Jahr 1825 Weitere Ereignisse Logo der Chronik © 2002-2018 H.-H. Barty Zum Seitenanfang