Zum Jahr1398Zum Jahr 1797Zum Jahr 1849Zum Jahr 1862Zum Jahr 1873Zum Jahr 1948Zum aktuellen Jahr PDF-Download Sitemap Hilfe

Zurück zu: Insel/Stadt | Chronik einer Insel | 1894

Das Jahr 1894

3.700 Einwohner

Ausbau der Deckwerke nach Osten.

Über 23.000 Kurgäste.

Tennisplätze an der Kaiserstraße. Sie zählen mit zu den ersten Anlagen in Deutschland.

Gründung des Renn- und Sportvereins Norderney (bis 1914) und des Radfahrvereins "Möve" (bis 1914).

1. "Pferderenn- und Fahrfest" sowie 1. Fahrradwettrennen mit 72 Nennungen aus ganz Deutschland auf der Insel.

Zusammenschluß der beiden Reedereien "Norden" und "Einigkeit" zur Betriebsgemeinschaft "Vereinigte Dampfschiffs-Rhedereien Norden und Norderney".

Neu im Schiffsverkehr Norderney-Norddeich: Dampfer "Deutschland", Außerdienststellung 1914.

Erstmals verkehren während der Sommersaison Tagesschnellzüge zwischen Berlin und Norddeich-Mole.

Gewaltige Dezembersturmflut richtet verheerende Schäden an den Inselschutzwerken an. Am Südwesthörn werden Dünen und Polderdeich auf einer Breite von 150 m durchbrochen. Die Pflasterung der gesamten Strandpromenade und die zerstörte elektrische Strandbeleuchtung müssen erneuert werden.

42 Fischerschaluppen mit 130 Mann Besatzung.
zurück Jahresübersicht weiter