Zum Jahr1398Zum Jahr 1797Zum Jahr 1849Zum Jahr 1862Zum Jahr 1873Zum Jahr 1948Zum aktuellen Jahr PDF-Download Sitemap Hilfe

Zurück zu: Kunst/Kultur | Kunst | Maler | Claus-Ulrich Ipsen

Claus-Ulrich Ipsen  Bilder

Claus-Ulrich Ipsen verarbeitet in seinen Bildwerken häufig Materialien aus der Natur. Er selbst bezeichnet seine Arbeiten einmal mit dem Begriff "Landschaftsmalerei mit anderen Mitteln". In der Tat spiegeln sie die Natur der Landschaft an der Nordsee wider. Die Oberflächen seiner Arbeiten wirken wie salzverkrustet, spröde und rauh. "Ich kann nur von dem berichten, was ich kenne und sehe. Und das sind einfache Strukturen und Flächen. Horizont, Wasser, Land", sagt er. Er mag auch kein aufgesetztes Interpretieren und beschreiben. Seine Bilder sollen sich selbst genügen. So liegen die Wurzeln seiner Arbeit auch in der "Informellen Malerei". Kraftvoll und sinnlich sollen seine Werke sein. Die geistige Nähe zu Künstlern wie Tapies und Schumacher ist nicht zu übersehen.


Julian Klein von Diepold
Poppe Folkerts
Erwin Hartenberger
Claus-Ulrich Ipsen
Eilrich Jacobs
Volker Jänsch
Hans-Georg von Saucken
Otto Janssen Schiemann
Manfred Schulz
Erich Tettenborn
Hans Trimborn
Ole West
 
 Claus-Ulrich Ipsen Logo der Chronik© 2002-2018 H.-H. Barty Zum Seitenanfang